(EA1969-003) John Schehr / Aussichtspunkte / Schutzhütten

Autor: Reinhard Schmidt  (2024)


 


1969 009 Schutzhuette AussichtAbb. 1969-009
FDGB-Ferienheim „John Schehr“ mit Bettenhaus und Gaststätte (heute, 2024, verfallen)

1969 010 John SchehrAbb. 1969-010

Schutzhütten am Anna-Teich und am Hungertalsteich; Aussichten am Hans-Kehr-Stein, Laura-Felsen und am Mossstein; 


Der Moosstein ist heute nicht mehr begehbar. Unweit von ihm, am Wegesende, steht die Moosbank. Über einen schmalen Pfad kann man hoch zur Aussicht auf den Gabelbachskopf.
Die beiden Teiche gibt es heute (2024) nicht mehr. Die Schutzhütte nahe dem Anna-Teich wurde durch den Schneekopfverein 2014 erneuert. Der Anna-Teich hatte seinen Namen von der Frau des Försters Mathesy. Auch den Hungertalsteich und die dortige Schutzhütte gibt es nicht mehr. Das Schild der Schutzhütte konnte Fritz Wirsing retten und dem Schneekopfverein übergeben.


2023 043 Schutzhuette
Abb. 2023-043 


Zeitzeugen: Günther Köllmer; Peter Wagner, Fritz Wirsing

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.