1957

Autoren: K.-J. Schmidt bzw. Reinhard Schmidt (1968 bzw. 2021) 
Die „Gehlberger Hütte“ auf dem Schneekopf erhielt einen Anbau zur Bevorratung für die Versorgung der größer und größer werdenden Anzahl an Besuchern.
Das vorwiegend für kleinere Textilartikel und Kurzwaren ausgerichtete Ladengeschäft Behling (Hauptstraße 10a) wurde Mitglied er HO (HO = Handelsorganisation).
Die Fleischerei "Schmidt", 1952 der PGH beigetreten, gehört nun zum VEB Fleischkombinat Suhl.
 


Abb. 1957-001
Foto von 1957
Das Gehlberger Waldbad war bekannt für seine Sauberkeit (und das kalte Wasser).
 
Das Hotel „Daheim“ wurde HO-Gaststätte.

Abb. 1957-002
Foto von 1958
Blick von der Bergstraße auf das "Daheim".  ⇒(EA059)WeltkugelFoto
 
Medizin Naumburg begann mit dem Bau eines Hauses für seine Urlauber in der Bergstraße 28.

In der ehemaligen Schillings-Hütte wurde der Kohlenschuppen umgebaut.

 
Abb. 1957-009

1957 010 Umbau Kohleschuppen2Abb. 1957-010

Im Dezember wird die ehemalige Postschule Mühlweg 10 zum FDBG-Ferienheim „Frieden“.1)



1) Stadtarchiv Suhl . Signatur 3.4.11.12 . lfd. Nr. 438 . 19.12.1957

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.