1982

Autor:  Reinhard Schmidt  (2024)



Am 2.Februar bekam der Kindergarten die Information, dass sein 1978 gestellter Antrag auf einen Fernsprechanschluss realisiert wird.3)

Anlässlich der Schulbegehung am 27.02. wurde festgelegt, dass im März die Zentralisierung der Klassen 5 bis 10 zu regeln sei.1)

Ab dem Schuljahr 1982/83 fuhr Martin Schlundt Montag bis Samstag den Schulbus um 6:30 bzw. 7:30 Uhr nach Gräfenroda und um 13:40, 15:30 Uhr bzw. Samstag 10:40 Uhr zurück nach Gehlberg.2)
An der Gehlberger POS gab es nur noch die Klassen 1 bis 4. Der bisherige Direktor, Eckhard Fuhrmann, war Oberstufenlehrer. Er wurde nun Lehrer in Gräfenroda. Die Leitung der Gehlberger „Unterstufen-Schule“ übernahm seine Frau, Heide Fuhrmann.

 


1) Stadtarchiv Suhl . Signatur 3.4.11.9 . lfd. Nr. 435 . 27.02.1982
2) Stadtarchiv Suhl . Signatur 3.4.11.9 . lfd. Nr. 435 . 20.07.1982
3) Stadtarchiv Suhl . Signatur 3.4.11.9 . lfd. Nr. 436 . 02.02.1982

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.