2024

Autor:  Reinhard Schmidt  (2024)



Die Freiwillige Feuerwehr hatte am 30.03. ein Fest für Groß und Klein organisiert. Das Feuerwehrauto musste heute neben dem Gerätehaus parken, weil aus dem Gerätehaus ein Gasthaus wurde. Es gab alles: Kaffee, Kuchen, Wasser, Bier, Bratwürste, Brätel - und alles zu volkstümlichen Preisen! Um 15.00 Uhr ging es los mit dem Ostereiersuchen am Schillingsteich. Am späten Nachmittag wurde das Osterfeuer auf der Schillingswiese angezündet.


2024 002 OsterfeuerAbb. 2024-002 

Einen Monat später waren die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr wieder gefragt. Am 30. April wurde unter reger Teilnahme der Gehlberger der Maibaum gesetzt.


2024 008 MaibaumAbb. 2024-014
Es ging ganz schön eng zu vor der überdimensionalen Röntgenröhre.

 2024 009 Maibaum
Abb. 2024-015
Die Männer der Feuerwehr und (in blauer Kleidung) OT-Bürgermeister Rainer Gier.

2024 010 MaibaumAbb. 2024-016
Diese Truppenteile sorgten für das leibliche Wohl.


Zum Himmelfahrtstag am 9. Mai lud die „Weiberwirtschaft“ ins Webersgeräum ein. Super Wetter, super Essen, super Trinken, super Stimmung.

 
2024 011 HimmAbb. 2024-017

2024 012 HimmAbb. 2024-012
Wieder mit dabei: Der Musikverein Suhl.

Das am 26.07.1964 in der Haselbrunnstraße eingeweihte Pfarrhaus gibt es nicht mehr. Zuletzt war das Haus evangelischer Kindergarten. Doch dann rechnete es sich vermutlich nicht mehr, denn der Kindergarten wurde geschlossen. Das Haus stand viele Jahre leer und verkam.


1964 006 07 26 PfarrhauseinweihungAbb. 1964-006

Einweihungsfeier 1964

2024 013 Pfarrhaus
Abb. 2024-013
60 Jahre später (aufgenommen am 12.06.2024) 


Am 26. Mai waren Kommunalwahlen in Thüringen. In deren Ergebnis wurde Heinz Rogowski Ortsteil-Bürgermeister.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.